Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Kartoffelchips zählen zu den beliebtesten Knabberartikeln. Manche Hersteller sorgen mit Gemüsechips bzw. Veggiechips für weitere Abwechslung im Regal.

Glasschale mit Gemüsechips
Seeberger GmbH, Ulm

Meistens handelt es sich um eine „Gemüsemischung“ aus Rote Bete, Pastinake, Süßkartoffeln, Möhren oder Sellerie, zum Teil auch in Bio-Qualität.

Hergestellt werden sie wie klassische Chips: Das Gemüse wird in dünne Scheiben geschnitten und in Sonnenblumenöl frittiert. Ein Blick auf die Zutatenliste zeigt, dass manche Produkte – anders als die meisten Kartoffelchips – ohne Zusatz- und Aromastoffe auskommen. Außer Gemüse und Öl enthalten sie in der Regel Salz, Gewürze oder Kräuter und zum Teil Zucker als geschmacksgebende Zutaten.

Mit rund 500 Kalorien pro 100 g haben es aber auch Gemüsechips in sich. Angeboten werden sie in Beuteln mit 60 g bis 90 g Inhalt. Der Grundpreis liegt etwa zwischen 1,90 und 4,15 Euro pro 100 g.

Die Verbraucherzentrale NRW bewertet den Nährstoffgehalt von Gemüsechips und schlägt ein Rezept vor, wie man Gemüsechips selbst zubereiten kann. Zum Artikel

Haben Gemüsechips im Vergleich zu Kartoffelchips einen gesundheitlichen Mehrwert? Der Fernsehbeitrag der Ratgebersendung ARD-Buffet geht dieser Frage nach. Zum Beitrag

/

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Verschiedene Gemüse in Gläsern 27 Jul
ChantalS / Fotolia.com
Lebensmittelkunde

Gemüseerzeugnisse

Haltbare Gemüseprodukte

Im Glas oder in der Dose konserviert kann Gemüse ganz praktisch auch im Winter "geerntet" werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Bohne, Kraut und Co. haltbar zum machen.

mehr...
Lebensmittelkunde

Gemüse

Frisch und gesund

verschiedene Gemuese
J.Mühlbauer / Fotolia.com

Frisches Gemüse gibt es das ganze Jahr über, allerdings mit unterschiedlichen saisonalen Schwerpunkten. Es vorsorgt uns mit vielen wichtigen Nährstoffen.

mehr...
Gesundheit

Mehr Gemüse und Obst – mehr Genuss und Vitalität

Warum sie so wichtig sind

Verschiedene Wurzelgemüse mit Kräutern auf Blech
Mara Zemgaliete / stock.adobe.com

Gemüse und Obst schmecken nicht nur lecker, sondern haben auch sonst viel zu bieten. Wer oft zugreift und die bunte Vielfalt nutzt, tut sich selbst und der Umwelt Gutes.

mehr...