Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Klaus Arras, BLE

(BZfE) – Drei Portionen Gemüse und dazu noch zwei Portionen Obst sollen wir täglich essen. Wieviel ist das aber? Drei Portionen entsprechen drei Handvoll Gemüse und/oder Salat und zwei Handvoll Obst…je bunter, desto besser. So kommen reichlich Nährstoffe auf den Teller.

Statt einer Portion Obst kann es auch mal eine Handvoll Nüsse sein. Zudem dürfen Hülsenfrüchte einen festen Platz im Speiseplan einnehmen. Das ist auch ganz im Sinne der Planetary Health Diet. Bohnen, Erbsen und Linsen punkten vor allem mit viel Eiweiß und Ballaststoffen und wenig Fett. Gemüse und Obst der Saison und zusätzlich aus der Region sind aus Nachhaltigkeitsgründen besonders empfehlenswert.

www.bzfe.de

/

als hilfreich bewerten 0 Versenden