Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Startseite

4. BZfE-Forum Ernährung und die planetaren Grenzen
Jasmin Friedenburg/BLE

Ernährung und die planetaren Grenzen

Digital & interaktiv: Das 4. BZfE-Forum vom 2. bis 4. September 2020 - jetzt anmelden! mehr...
Frau vor Gemüse und Obst dahinter E-Pyramide
kalim / stockadobe.com

Ernährungspyramide: Was esse ich?

Grün hat Vorfahrt - Lebensmittel nach Ampelfarben auswählen mehr...
Cartoon Videokonferenz
Jasmin Friedenburg/BLE

Locker und leicht durch die Videokonferenz

Tipps für Pausen und souveränes Verhalten im virtuellen Raum mehr...

Schriftzug Diabetes
pixabay

Ernährungstherapie bei Gestationsdiabetes

Für eine individuelle und effektive Beratung

BZfE und DGE haben ein neues Schulungsprogramm für die professionelle Beratung von Schwangeren mit Gestationsdiabetes entwickelt. Es ist im ble-medienservice.de verfügbar.

mehr...
Flyer nqz-web-seminar
BLE

Der Prozess der Beschaffung ist komplex und erfordert spezifisches Fachwissen.

mehr...
Vom Acker bis zum Teller

Wasser: Gesund trinken

Warum ist Trinken so wichtig?

Frau trinkt Wasser aus Glas
Antonioguillem / Fotolia.com

Wasser erfüllt wichtige Aufgaben in unserem Körper. Welches Wasser für wen das Richtige ist, hängt von vielen Kriterien ab.

mehr...
Nachhaltigkeit

Foodrevolution im Film

Ernährungsrevolution von unten – in Rio de Janeiro und in Frankfurt am Main

Bauernmarkt
Mirjam Leuze

Zwei Filme des BZfE in Kooperation mit MISEREOR stellen Netzwerke vor, die sich für eine „Ernährungsrevolution von unten“ einsetzen – in Rio de Janeiro genauso wie in Frankfurt am Main.

mehr...

Intuitiv essen oder nach Ernährungsregeln?

Ernährungsfachkräfte vermitteln zwischen Fühlen und Wissen

Mann Achtsamkeit
Aaron Amat/stock.adobe.com

"Intuitiv Essen“ verspricht Wohlfühlen ohne Regeln, Abnehmen ohne Verzicht. Was so einfach klingt, ist im Alltag schwierig. Und macht Ernährungsexperten und -pyramiden keineswegs überflüssig.

mehr...
Hygiene

Lebensmittel hygienisch zubereiten

Einfache Regeln auch für zu Hause

Hand wischt Küchentisch mit Wischlappen
Petrik / Fotolia.com

Krank durch falschen Umgang mit Lebensmitteln? Das passiert häufiger als gedacht. Einfache Regeln zur Küchenhygiene helfen Lebensmittelinfektionen und Lebensmittelvergiftungen vorzubeugen.

mehr...

Weniger Zucker, Fette und Salz

Hinweise zum Einkaufen und Zubereiten

Hände einer Frau beim Kochen mit frischen Zutaten
amixstudio / stock.adobe.com

Beim Einkauf genau hinschauen und mit möglichst wenig verarbeiteten Lebensmitteln kochen - so können Sie kalorienärmer essen und weniger Zucker, ungünstige Fette und Salz aufnehmen.

mehr...
Haltbarmachen

Einkochen

Fürs Klima geht es ans Eingemachte

Glas mit eingekochten grünen Bohnen neben rohen grünen Bohnen und Zwiebel
Björn Wylezich / Fotolia.com

Nachhaltiger haushalten - jeder kann mitmachen: Lesen Sie hier wie zum Beispiel Überschüsse aus dem eigenen Garten nicht in die Tonne, sondern ins Einmachglas wandern.

mehr...
Lebensmittelkunde

Konfitüre und Co.

Süße Aufstriche aus Früchten

Erdbeermarmelade
baibaz / Fotolia.com

Konfitüre, Gelee, Marmelade und Fruchtaufstrich versüßen nicht nur unsere Butterbrote. Je höher ihr Fruchtanteil ist, desto besser ist auch ihre Qualität.

mehr...
Trendlebensmittel

Probiotische Getränke

Fermentierte Erfrischungsgetränke selber machen

Kombucha mit Früchten
sewcream / stock.adobe.com

Sie suchen Alternativen zu süßen Limonaden und möchten diese selber herstellen? Wie wäre es mit probiotischen Getränken? Sie sind nicht nur erfrischend und lecker, sondern auch noch gesund.

mehr...

Ernährungskompetenz der Deutschen ist unzureichend

Repräsentative Studie zeigt Handlungsbedarfe

Ein Esslöffel mit Buchstabennudeln
iStock.com / Korovin

Studie des AOK Bundesverbandes veröffentlicht.

mehr...

Ackerboden ist kostbar

Bodenschutz geht uns alle an

Eine Maispflanze im Ackerboden
aid

Informationen über Zusammenhänge von Lebensmittelerzeugung, Bodenschutz und Klimawandel, Aktionspläne und Initiativen.

mehr...
Vom Acker bis zum Teller

Hülsenfrüchte: Gesund essen

Was macht Hülsenfrüchte so wertvoll?

Mädchen hält geöffnete Erbsenschote vor das Gesicht
Tatyana Gladskih / Fotolia.com

Gute Noten für Hülsenfrüchte und Sojabohnen – und das nicht nur wegen des Geschmacks! Vollgepackt mit wertvollen Inhaltsstoffen leisten sie einen wichtigen Beitrag zur gesunden Ernährung.

mehr...
Haltbarmachen

Trocknen

Energiebündel für unterwegs

Getrocknete Tomaten
Maksims / stock.adobe.com

Ob als Power-Snack, fruchtiger Süßigkeitenersatz oder zum Würzen: Aus getrocknetem Obst, Gemüse, Pilzen und Kräutern lassen sich bekannte Fertigprodukte einfach selbst herstellen.

mehr...
Nachhaltiger Konsum

Regional einkaufen

Schauen Sie, was möglich ist!

Artikelbild Regional einkaufen
M. Dörr & M. Frommherz / stock.adobe.com

Möglichst regional einkaufen – das ist häufig gar nicht so einfach. Wir geben Ihnen Tipps, wie es immer öfter gelingen kann.

mehr...
Zubereitung

Grillen

Garen in trockener Wärme

Würstchen und Gemüse auf einem Grillrost
Photographee.eu / Fotolia.com

Grillen macht Spaß, fördert Geselligkeit und ist eine köstliche, aber auch nährstoffschonende und fettsparende Art der Zubereitung. Es gilt jedoch einige Regeln am Grill zu beachten:

mehr...

Nachhaltige Entwicklung in Ernährung und Landwirtschaft

Strategien für Nachhaltigkeit der Bundesregierung

Verschiedene Gemüsearten und Tafel mit Bio
Mike Fouque / stock.adobe.com

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) engagiert sich dafür, die Umsetzung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit den Nachhaltigkeitszielen zu unterstützen.

mehr...
Verbraucher und Ernährung

Die Nationale Reduktions- und Innovationsstrategie der Bundesregierung

Weniger Zucker, Fette und Salz in verarbeiteten Lebensmitteln

Kinderhände greifen nach Pizza
ulkas / stock.adobe.com

Die Nationale Reduktions- und Innovationsstrategie hat das Ziel, eine gesundheitsförderliche Ernährung für alle Menschen zu unterstützen. Vor allem Fertigprodukte stehen dabei im Fokus.

mehr...
In eigener Sache

Salat – gesund, vielseitig und aus eigenem Anbau

Tipps von Dr. Margareta Büning-Fesel in hr-Fernsehen

Screenshot Fernsehsendung Buening-Fesel und Moderatorin vor Bildschirm
HR

Interview mit Dr. Margareta Büning-Fesel vom Bundeszentrum für Ernährung.

mehr...

Salat – immer frisch auf den Tisch

Tipps zum Lagern und Eigenanbau

Eine Schale mit frischem Salat
anna shepulova / Fotolia.com

Blattsalate bieten viele Möglichkeiten.

mehr...
Lebensmittelkunde

Obst und Gemüse nach der Ernte

Frische erhalten bis zum Verbraucher

rote Äfpel mit Salat im Hintergrund
Hailight Fotografie, Düsseldorf

Damit Obst und Gemüse frisch und einwandfrei bei uns ankommen, müssen die Lebensmittel direkt nach der Ernte optimal verpackt, transportiert und gelagert werden.

mehr...

Wenn Kinder kein Gemüse mögen

Kein Grund zum Verzweifeln

Junge sitzt vor Gemüseteller und hält Gabel mit Brokkoli hoch
iStock.com / PeopleImages

"Das Gemüse ess' ich nicht!" Das hören Eltern öfters am Esstisch und fragen in der Ernährungsberatung besorgt nach, was sie tun können, wenn der Nachwuchs sich strikt weigert, Gemüse zu essen.

mehr...
Vom Acker bis zum Teller

Milch: Gesund trinken

Milch in der Ernährung

Hand greift nach Milchglas
akulamatiau / Fotolia.com

Milch liefert viele lebensnotwendige Nährstoffe. Sie ist daher kein Durstlöscher, sondern ein Lebensmittel mit hohem Nährstoffgehalt.

mehr...

Infoblätter Lebensmittel

Lebensmittelwissen kurz gefasst

Möhre schälen, Gemüse im Hintergrund, Infoblätter Lebensmittel
REDPIXEL / Fotolia.com; BLE

Wie lange ist das Lebensmittel noch haltbar und wie sollte es am besten gelagert werden? Wie wird es hygienisch richtig verarbeitet und wie kann es zubereitet werden?

mehr...

Hülsenfrüchte für Abwechslung auf dem Speiseplan

Süß oder herzhaft kochen mit Linsen, Erbsen und Co.

einige Löffel mit verschiedenen Hülsenfrüchten
Zerbor / Fotolia.com

Die Corona Pandemie verlangt vieles von uns: Es gilt den Alltag in Home-Office mit und ohne Kinder zu organisieren.

mehr...

Wie die Vorräte möglichst lange halten

Lebensmittel richtig lagern

Ein voll gepackter Einkaufswagen im Supermarkt
AdobeStock/Gina Sanders

Wer viele Lebensmittel auf Vorrat einkauft, sollte sie auch richtig lagern, damit sie nicht vorzeitig verderben. Jedes Lebensmittel hat unterschiedliche Ansprüche...

mehr...
Haltbarmachen

Haltbarmachen von Lebensmitteln

Langes Leben für Lebensmittel

Einmachgläser
BLE Foto:van Son

Viele Haltbarmachungsmethoden erleben zurzeit ihr Comeback: Von Marmelade bis hin zur selbstgemachten Instant-Suppe - Traditionelles wird neu interpretiert.

mehr...
Lagerung

Lebensmittel richtig lagern

Wie lagern Lebensmittel am besten?

Mann in Küche mit vollem Einkaufskorb
W. Heiber Fotostudio

Durch die richtige Lagerung lassen sich Lebensmittel länger haltbar machen und stehen damit zeit- und saisonunabhängig zur Verfügung. Was wie gelagert werden muss, hängt vom Lebensmittel ab.

mehr...
Nachhaltiger Konsum

Planetary Health Diet

Speiseplan für eine gesunde und nachhaltige Ernährung

Weltkugel auf einem Teller
alexlmx / stock.adobe.com

Wissenschaftler haben einen Speiseplan vorgestellt, der die Gesundheit des Menschen und des Planeten gleichermaßen schützt.

mehr...
weitere laden...
Person rührt Gemüse in Pfanne
Rawpixel.com / stock.adobe.com

#rezepte

IN FORM und Zu gut für die Tonne! Was kann ich daraus kochen?

Sie haben einfach keine Idee mehr, was Sie kochen sollen, und sind auf der Suche nach leckeren Rezepten für Ihre vorhandenen Zutaten? Die Initiative IN FORM und die Beste-Reste-App der bundesweiten Strategie Zu gut für die Tonne! bieten tolle Vorschläge. Lassen Sie sich inspirieren!

Rezeptsammlung von IN FORM
Beste-Reste-App von Zu gut für die Tonne!

Aus dem BZfE-Newsletter

Food Literacy als Schlüsselkompetenz in der Erwachsenenbildung

BZfE-Übungssammlung jetzt zum kostenlosen Download

Eine Suppenkelle mit Buchstabenwürfeln
blende11.photo / Adobe Stock.com

Mit Hilfe von Food-Literacy-Übungen lassen sich die Themen Essen und Trinken in unterschiedlichste Bildungsangebote für Erwachsene integrieren.

mehr...

Pürees aus Gemüse und Hülsenfrüchten

Es muss nicht immer Kartoffelstampf sein

Kürbispüree
AdobeStock/M.studio

Eine köstlich-cremige Alternative zur der klassischen Beilage aus Kartoffeln.

mehr...
Salz
oilslo / fotolia.com

Für uns Menschen ist Salz ein wichtiger Mineralstoff; fünf bis sechs Gramm pro Tag sind der Tagesbedarf.

mehr...

Die BZfE-Saisonkalender-App

Mobiler Helfer für die umweltfreundliche Einkaufsplanung

verschiedenes Obst und Gemüse, welches angeschnitten ist.
iStock.com / SerAlexVi

Die Saisonkalender-App hat ein technisches Update bekommen.

mehr...

Mit Babybauch in Bewegung

Sport tut Schwangeren gut

Ein Schwangere beim Laufen in einem Park
AdobeStock/leszekglasner

Moderate Bewegung ausdrücklich erwünscht.

mehr...

So schaffen wir die Ernährungsrevolution

BZfE und MISEREOR machen Mut zur Veränderung in Nord und Süd

Trailerbild von Foodrevolution - Stadt trifft Land
BLE

Foodrevolution - Stadt trifft Land: Zwei Filme stellen Initiativen und Netzwerke in Frankfurt und Rio de Janeiro vor, die sich für eine „Ernährungsrevolution von unten“ einsetzen.

mehr...

Steaks vor oder nach dem Grillen salzen?

Kein Richtig oder Falsch

Ein Steak liegt auf einem Teller
pixabay

Fleischqualität und richtige Zubereitung entscheidender, als der Einsatz von Salz.

mehr...

Immer für eine Erfrischung gut

Exoten und Zitrusfrüchte

viele exotische Früchte
annapustynnikova / Fotolia.com

Zitrone, Limette und Co. sind auch an heißen Tagen ein echter Gewinn.

mehr...

Coole Drinks für heiße Tage

100 % Geschmack – 0 % Alkohol

Alkoholfreier Drink mit Zitrone und Limette
iStock.com / OksanaKiian

Alkoholfreie Mixgetränke sind voll im Trend.

mehr...

Einmal kochen – fünfmal sommerlich essen

Meal Prepping Wochenplan vom BZfE

Zwei Zucchini auf dem Feld
iStock.com / RawFile

Sommerliche Leckereien mit viel frischem Gemüse vorkochen und genießen: Der Sommerwochenplan des Bundeszentrums für Ernährung mit fünf Rezeptvorschlägen.

mehr...

Sommerwirsing

Mild-würzige Blätter für Salate und feines Gemüse

Wirsing
Björn Wylezich / stock.adobe.com

Es gibt auch Frühwirsing, der in den Sommermonaten geerntet wird

mehr...

Wenn Kinder pingelig beim Essen sind

Ermutigen statt kontrollieren

Kind lehnt das Essen ab
AdobeStock/Photographee.eu

Wenn Kinder kein Gemüse mögen und nur lustlos im Essen stochern, brauchen Eltern starke Nerven.

mehr...

Speisepilze in der heimischen Küche

Champignons klare Spitzenreiter

verschiedene Speisepilze
photocrew / Fotolia.com

Kulturspeisepilze haben das ganze Jahr Saison und bereichern viele Speisen.

mehr...

Fisch und Garnelen richtig grillen

Tipps und Tricks, damit es gut gelingt

Zwei Doraden mit Zitronenschreiben in einem Fischgriller
pixabay

Zartes Fischfleisch vom eigenen Grill.

mehr...

Alleskönner Algen

Norwegen erforscht industrielle Produktion

Algen auf dem Meeresboden
AdobeStock/divedog

Euphorie über den vielfältigen Nutzen der Seepflanzen deutlich zu spüren.

mehr...

Brot mit mehr Proteinen und Ballaststoffen

Ackerbohne mit guten Eigenschaften

Ackerbohnen
AdobeStock/ImagesMy

Die aktuellen Trends im Backwarenbereich. Forschungsergebnisse zur Eignung von Ackerbohnen als Rohstoff zur Brotherstellung.

mehr...

Gesund und fit im Alter

Mittelmeerkost fördert Darmflora

Ein Senior lächelt freundlich
AdobeStock/olly

Eine mediterrane Ernährung kann gesundes Altern unterstützen.

mehr...

Mehl aus Insekten

Wissenschaftler forschen an Anwendbarkeit

Drei verschiedene Mehlsorten in Papiertüten
AdobeStock/New Africa

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) forscht an Mehlen aus Insektenpulver.

mehr...

Heimisches Beerenobst

Getrocknet das ganze Jahr genießen

Himbeeren können auch getrocknet werden
pixabay

Trocknen ist eine uralte Konservierungsmethode. So lassen sich auch Beeren haltbar machen.

mehr...

Das ABC der Küchenmesser

Qualität zahlt sich aus

Richtige Schneidmesser für die Küche
xalanx / Fotolia.com

Welche Küchenmesser gibt es und worauf sollte man beim Kauf achten? Ergonomie und Schnitthaltigkeit sind zwei Kriterien bei der Auswahl.

mehr...

Unterrichtsthema Verdauung

Digitale Materialsammlung erleichtert Fernunterricht

Schaubild Darm
BLE

Die Materialsammlung "Der Weg der Nahrung" eignet sich für Homeschooling.

mehr...

Die perfekte Avocado

Neue Methode zur Messung des Reifegrads

Eine halbe geöffnete sowie eine ganze geschlossene Avocado
nata777_7 / Fotolia.com

Britische Wissenschaftler haben einen Reifegrad-Test der Früchte entwickelt.

mehr...

Süßkartoffeln

Gemüse mit Potenzial

Süßkartoffeln liegen mit frischen Kräutern auf einem Holztisch
karepa / AdobeStock

Durch ihre Vielseitigkeit immer beliebter in der heimischen Küche.

mehr...

Warum sind Hülsenfrüchte so wertvoll?

Unterrichtsmodul für Klassen 7 bis 10 fächerübergreifend einsetzbar

Titelbild des Materials "Warum sind Hülsenfrüchte so wertvoll?"
BLE

In einer Doppelstunde erarbeiten die Jugendlichen den Gesundheitswert von Hülsenfrüchten als Lebensmittel.

mehr...

Fritten mal ganz anders

Gemüse in Stäbchenform

Pommes aus verschiedenen Gemüsearten
AdobeStock/zi3000

Die Süßkartoffel hat eine Menge Konkurrenz.

mehr...

Saure Sahne, Schmand, Crème fraîche

Kennen Sie den Unterschied?

Sahnecreme
AdobeStock/marcosgarzo

So unterscheiden sich die einzelnen Produkte.

mehr...

Was hat mein Apfel mit Regionalität zu tun?

Neues BZfE-Unterrichtsmodul für die Klassen 3 bis 5

Ausschnitt aus dem Material
BLE

Dritt- bis Fünftklässler finden heraus, was Saisonalität und Regionalität bedeuten.

mehr...

Gesundheit und Nachhaltigkeit zusammen denken

31 Unterrichtsmodule zu Gemüse und Obst für den Sachunterricht

die Weltkugel liegt auf einem Teller
alexlmx / stock.adobe.com

Das Unterrichtsmaterial „Für Gemüseforscher und Obstdetektive“ zeigt, wie eng die Gesundheit des Menschen mit der Umwelt verbunden ist. Zur Begleitung des EU-Schulprogramms geeignet. 

mehr...

Welchen Erdbeerjoghurt soll ich kaufen?

Schülerwarentests im Unterricht

Lebensmittelqualität Fächer
BLE

Unterrichtsmethode zur Verbraucherbildung in weiterführenden Schulen.

mehr...
weitere laden...

Bildung

Zwei Jugendliche essen Möhren
Hilla Südhaus, aid
Echt unterrichtsreif:
Themenportal
"Bildung und Schule"
SchmExperten in der Lernküche (6.-8. Klasse)

Bei den SchmExperten geht es um viel mehr als kochen: Das Material macht Jugendliche fit für ein reflektiertes Konsumverhalten.

mehr...
Der Weg der Nahrung

Was hast du heute gefrühstückt und wie ging es dir danach? Beim Thema Verdauung können alle Jugendlichen mitreden, denn es holt sie in ihrer Lebenswelt ab.

mehr...
Gemüse und Obst

Gemüse und Obst schmecken nicht nur lecker. Sie bieten auch jede Menge Stoff für einen spannenden Unterricht.

mehr...

Hörfunkbeitrag

Erdbeeren
greg13_112 / Fotolia.com

Endlich Erdbeer-Zeit!

Ihr unbeschreiblicher Duft gab den Erdbeeren ihren Namen: Fragaria vesca bedeutet auf Lateinisch so viel wie "essbarer Duft". Die roten Früchte sind für viele Verbraucher das Sommerobst schlechthin. Über 150.000 Tonnen Erdbeeren werden in Deutschland
Download - [PDF 66,85kB] Download - [MP3 6091,43kB] Anhören - [0:00 min]

Hörfunkbeitrag

Wasser
Hyrma / Fotolia.com

Aus der Flasche oder dem Hahn - Wasser

Im Schnitt sollte jeder Erwachsener am Tag mindestens 1,5 l trinken. Ernährungsexperten raten dabei gern zu ungezuckerten Tees oder Saftschorlen. Und natürlich zu Wasser. Als kalorienfreier und gesunder Durstlöscher ist Wasser die beste Wahl.
Download - [PDF 61,75kB] Download - [MP3 6207,35kB] Anhören - [0:00 min]
Logo BZL
BLE

BZL

Bundesinformationszentrum Landwirtschaft

Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) bündelt die Kompetenzen der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) und des ehemaligen aid infodienst e.V. (aid) auf dem Gebiet der Agrarkommunikation. Ziel ist es, durch unabhängige und objektive Information ein besseres Verständnis moderner Landwirtschaft zu fördern und einen Beitrag zum gesellschaftlichen Dialog über Landwirtschaft und ihre Rolle in der Gesellschaft zu leisten.. mehr...