Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Eine kulinarische Reise durch Deutschland

Die erste Sonderausgabe der Fachzeitschrift „Ernährung im Fokus“ erschienen.

Titelbild Ernährung im Fokus
BLE

(BZfE) – Labskaus in Hamburg, „Halver Hahn“ in Köln oder Spätzle auf der Schwäbischen Alb – Deutschland hat eine vielfältige Koch- und Esskultur. Die regionalen Küchen haben viel Interessantes und Überraschendes zu bieten. Die erste Sonderausgabe der Fachzeitschrift „Ernährung im Fokus“ des Bundeszentrums für Ernährung (BZfE) stellt zahlreiche Facetten der „heimischen Küche“ vor. Autorin Stephanie Rieder-Hintze nimmt die Leserinnen und Leser mit auf eine kulinarische Reise. Als erste Station stellen wir in diesem Newsletter Deutschlands Norden vor. Weitere Regionen folgen.

Im hohen Norden

Im hohen Norden prägen einerseits natürlich Fisch und Meeresfrüchte die Esskultur. Viele Bewohner der Küstenregionen an Nord- und Ostsee leben von Fang, Verarbeitung, Verkauf und Gastronomie. Die bekannte Hamburger Aalsuppe enthält allerdings nicht etwa den besagten Fisch, sondern „aalens was noch da ist“, also die Reste aus Küche und Keller, und das waren meist Fleischknochen, Gemüse und Backobst. In Norddeutschland stehen traditionell Eintöpfe mit Gemüse, Kartoffeln, Speck und Fleisch (vor allem Schwein und Deichlamm), außerdem Katenschinken, Ente, Wild, Milch- und Käsespezialitäten sowie Fruchtiges, etwa Rote Grütze, auf dem Speiseplan. Vor allem an der Ostsee ist Sanddorn mit seinem hohen Vitamin-C-Gehalt als Saft oder Mus geschätzt. Das Lübecker Marzipan zeichnet sich durch eine ganz bestimmte und geheime „Mischung von Mandeln und Zucker und einer mit Rosenwasser vergleichbaren Zutat“ aus und galt früher sogar als Heilmittel. Berlin und Brandenburg stehen einerseits für eine gediegene Hausmannskost, gleichzeitig umfasst das Angebot in der Hauptstadt fast alle Küchen dieser Welt. Die Gründe dafür und viele weitere Kuriositäten sind in dem Sonderheft beschrieben.

Ruth Rösch, www.bzfe.de

Weitere Informationen:

Ein Einzelheft der Sonderausgabe 1/2019 der Zeitschrift „Ernährung im Fokus“ mit der Bestell-Nr. 5985 erhalten Sie für 4,50 Euro.  https://www.ble-medienservice.de/5985/ernaehrung-im-fokus-sonderheft-1-regionale-kuechen-in-deutschland

Das Jahresabo „Ernährung im Fokus“ hat die Bestell-Nr. 9104. Sie können zwischen verschiedenen Varianten wählen. https://www.ble-medienservice.de/9104/ernaehrung-im-fokus-das-abo?number=9104

als hilfreich bewerten 0 Versenden