Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Bildung

Schülerin präsentiert ihre Zuckerausstellung
Silke Hoffmann

Milchprodukt oder Süßigkeit? : Mit Grundschülern auf Zuckerjagd

Süße Milchprodukte wie Fruchtjoghurt, Pudding-Desserts, Obstquark und Milch-Mischgetränke sind bei Kindern beliebt. Bei den Eltern erwecken sie den Eindruck, sie seien gute Milchmahlzeiten.

mehr...

Wissen lebendig vermitteln: Mit vielfältigen Materialien und der Ernährungspyramide als Grundlage.

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Erwachsenenbildung

Food Literacy

Ein innovativer Methodenkoffer

Löffel mit Buchstabennudeln
iStock.com / Korovin

Essen ist ein Thema, bei dem jeder mitreden kann. Deshalb eignet es sich, um Menschen unterschiedlichen Alters oder aus verschiedenen Kulturen ins Gespräch zu bringen.

mehr...

Aktionen und Projekte für die Kita

Unterstützung von Kasimir, Jolinchen & Co.

Zwei Kinder im Ballabend
iwor / Fotolia.com

Kinder verbringen viel Zeit in ihrer Kita. Das Bundeszentrum für Ernährung unterstützt Erzieherinnen und Erzieher, den Kita-Alltag abwechslungsreich und gesundheitsförderlich zu gestalten.

mehr...

Mehr als nur Schulmilch verkaufen - Schülerbistro in der Sekundarstufe Kleve

Schülerfirmen bereiten Kinder auf das Arbeitsleben vor. Im Bistro 'von Schülern für Schüler' zum Beispiel lernen die Geschäftsfrauen von morgen viel mehr als nur Schulmilch verkaufen und Brötchen schmieren. (Quelle: netzwerk-schulmilch)
Schülerfirmen - Schulkiosk für die Zwischenverpflegung

MEDIENSHOP-TIPP

Unterrichtsmaterial Schülerfirmen - Schulkiosk für die Zwischenverpflegung

Das Unterrichtsmaterial liefert Informationen für die Gründung und Durchführung einer Schülerfirma, die eine Zwischenverpflegung anbieten will. Vorlagen auf einer CD-ROM ergänzen das Material. mehr...

Neu im Bereich Bildung

Fünf Kinder mit einem Gas Milch in der Hand
Africa Studio - Fotolia.com
Echt unterrichtsreif:
Themenportal
"Bildung und Schule"
Der Milch auf der Spur

Schmecken, forschen, selbermachen – die Milch ist ein vielseitiges Lebensmittel, das ebenso vielseitig im Unterricht behandelt werden kann.

mehr...
Ernährungspyramide
aid, Idee: Sonja Mannhardt

Ernährungsbildung

Sechs Kernbotschaften

... damit alle an einem Strang ziehen!
 


Vielseitig essen!
Kein einzelnes Lebensmittel ist gesund oder ungesund, auch nicht Schokolade.Die Menge macht's. Die Ernährungspyramide ist ein einfaches didaktisches Modell, das mit Portionsbausteinen und dem Handmaß arbeitet.

Wasser ist der beste Durstlöscher – auch in der Schule.
Deshalb: Wasser bereitshalten und keine Süßgetränke am Kiosk! "Verzaubertes" Wasser und Früchtetee-Verkostungen wecken Lust auf clevere Durstlöscher.

Täglich frisches Gemüse und Obst naschen!
Sie bieten vielfältige Geschmackserlebnisse. Nimmt Ihre Schule am Schulprogramm der EU teil?

Kinder essen gern miteinander.
Deshalb sind gemeinsame, stressfreie und fröhliche Mahlzeiten so wertvoll.
Informationen unter: Bildungschance Schulverpflegung: Die Herausforderung annehmen.

„Ich kann nicht mehr“!
Wer satt ist, ist satt und muss seinen Teller nicht leer essen. "Das mag ich nicht!" ist auch okay, wenn das Kind zuvor probiert hat. Wie Sie Kinder neugierig auf Neues machen, finden Sie in den BzfE-Medien.

Reichlich Bewegung.
Bewegung ist genauso wichtig wie vielseitiges Essen. Deshalb: viel zu Fuß gehen, gemeinsam Schulwege anregen, Bälle und Springseile für aktive Schulpausen bereithalten, ...
Informationen in "Die Bewegungspyramide".

Kind isst Spaghetti
Jacek Chabraszewski / Fotolia.com

Wir informieren Lehrkräfte und Akteure über neueste Entwicklungen und Veranstaltungen rund um das Essen in Kita und Schule.

mehr...
Logo Nationales Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule
BLE
Gesunder Schulalltag

Nationales Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ)

Mehr Qualität beim Essen in Kita und Schule

Das NQZ koordiniert und bündelt bestehende Maßnahmen und Initiativen rund um gutes Schul- und Kitaessen und harmonisiert Prozesse zur Sicherung und Weiterentwicklung von Qualitätsstandards.

mehr...

Weiterlesen

Bildungschance Schulverpflegung: Die Herausforderung annehmen Mittagsverpflegung in der Schule: Ausgewogen, lecker, bezahlbar