Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Nachhaltig durch die Salatsaison

Wie bleibt Salat frisch und wie lässt sich vermeiden, dass zu viel in den Müll wandert.

Salatkoepfe auf einem Tisch
karandaev / Fotolia.com

(BZfE) – Kopfsalat, Spinat, Eisbergsalat, Rucola und Romana – sie alle sind frisch vom Feld erhältlich und bereichern die Küche im Frühling und Sommer. Höhere Temperaturen und langes Liegen in den Supermarktauslagen sowie falsche Lagerung zuhause tragen oft dazu bei, dass Salatreste im Müll landen. Die Initiative „Zu gut für die Tonne!“ gibt Tipps, wie Salat frisch bleibt:  https://www.zugutfuerdietonne.de/aktuelles/schwerpunkt/frisch-und-nachhaltig-in-die-salatsaison/

www.bzfe.de

Weitere Informationen:

Informationen zu Salaten – von der Erzeugung bis zu Lagerung und Verbraucherschutz gibt es beim Bundeszentrum für Ernährung:

http://www.bzfe.de/inhalt/salate-6559.html

als hilfreich bewerten 0 Versenden