Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Paar an der Supermarktkasse
Drobot Dean / stock.adobe.com

Gesund, nachhaltig und preiswert? : Orientierung für den Einkauf

Auch mit einem begrenzten Budget ist es möglich, gesunde und nachhaltig erzeugte Lebensmittel einzukaufen. Wir geben Ihnen Orientierung, wie es immer öfter funktionieren kann.

mehr...
Nachhaltiger Konsum

Regional einkaufen

Schauen Sie, was möglich ist!

frisches Gemüse liegt auf einem Tisch mit einer Tafel auf der "aus der Region" steht
M. Dörr & M. Frommherz / stock.adobe.com

Möglichst regional einkaufen – das ist häufig gar nicht so einfach. Wir geben Ihnen Tipps, wie es immer öfter gelingen kann.

mehr...
Nachhaltiger Konsum

Direktvermarktung

Der Einkauf beim Bauern liegt im Trend

Wegweiser zum Hofladen
mihi / stock.adobe.com

Immer mehr Menschen wollen wissen, wo ihr Essen herkommt und suchen den Kontakt zum Erzeuger. Neben Wochenmärkten sind Hofläden und Abo-Kisten wichtige Einkaufsmöglichkeiten.

mehr...

Aus dem BZfE-Newsletter

14 Apr
AdobeStock/exclusive-design

Vegane Fischersatzprodukte

Was gibt es Neues in Sachen "Visch"?

Ein neuer Artikel des BZfE zeigt, welche aktuellen Entwicklungen es beim pflanzlichen Fischersatz gibt und was diese Produkte können.

mehr...

Ernährung – Bewegung – Entspannung

Bio-Ernährungsratgeber für Familien

WavebreakMediaMicro / adobe.stock.com

Eltern machen sich oft viele Gedanken über die „richtige“ Ernährung ihres Kindes.

mehr...

Rhabarber

Gemüse und Obst zugleich

Harald Seitz, BLE

Wann gibt es frischen Rhabarber und wie lange?

mehr...

Frühlingssuppen

Mit saisonalem Gemüse und frischen Kräutern

Kitty / Fotolia.com

Suppen sind nicht nur etwas für die kalte Jahreszeit.

mehr...

Bewusst einkaufen

Einkaufstraining für Jugendliche mit starkem Übergewicht

AdobeStock/Gina Sanders

Sinnvolles und zielgerichtetes Einkaufen kann man lernen.

mehr...

Junge Fichtentriebe kann man auch essen

„Maiwipfel“ für Sirup und Pesto

AdobeStock/blickwinkel14

Wenn im Frühling die Natur erwacht, sprießen auch die hellgrünen Triebe der Fichte.

mehr...
Shawn Hempel / Fotolia.com

Worauf bei Spargel geachtet werden sollte.

mehr...

Praktische Forschung anschaulich erzählt

Multimedia-Geschichten zu Lösungen für eine nachhaltige Zukunft

BLE

Forschungsergebnisse können spannend erzählt werden. Ein Schlüssel hierzu sind Multi-Media-Reportagen, die Ton, Bild und Text lebendig miteinander verbinden.

mehr...
BLE

Kennen Sie schon das Online-Angebot der Fachzeitschrift Ernährung im Fokus vom Bundeszentrum für Ernährung?

mehr...
Dominic Menzler / BLE

# Webschau Nachhaltigkeit

oekolandbau.de Neue Impulse für die Ernährungspolitik

"Der Markt allein wird die notwendige Neuausrichtung unseres Ernährungs- und Agrarsystems nicht leisten können. Wir brauchen eingriffstiefere Instrumente – auch in der Gemeinschaftsverpflegung.", sagt Professor Achim Spiller, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz im Interview mit der Oekolandbau.de-Redaktion.

Das Interview finden Sie auf www.oekolandbau.de.

Nachhaltiger Konsum

Meal Prepping

Vorkochen neu entdeckt

vorbereitete Mahlzeiten
nblxer / stock.adobe.com

Saisonal genießen, gesund und vielseitig essen und Lebensmittelverschwendung vermeiden: Manchmal sind gute Vorsätze im Alltag schwer umsetzbar – Meal Prepping kann helfen.

mehr...
Nachhaltiger Konsum

Lebensmittelverschwendung vermeiden

Zu gut für die Tonne!

Lebensmittel in der Mülltonne
BLE

Entlang der gesamten Wertschöpfungskette vom Acker bis zum Teller werden Lebensmittel verschwendet. Jeder der beteiligten Akteure kann dazu beitragen, Lebensmittelabfälle zu vermeiden.

mehr...
Drahtkorb mit Gemüse
Stefan Körber/stock.adobe.com

Einkaufstipp

Dieses Obst und Gemüse hat jetzt Saison

Obst: Äpfel

Gemüse: Champignons, Chicorée, Gurken, Kopfsalat, Lollo Rossa und Lollo Bionda, Radieschen, Rhabarber, Rucola, Spargel, Spinat, Tomaten, Weißkohl, Zwiebeln

Hier geht's zum Saisonkalender

Logo Zu gut für die Tonne

Zu gut für die Tonne!

Faktenblatt Spargel

Im Faktenblatt zu Spargel finden Sie Informationen rund um Saisonalität & Regionalität, Lagerung, Haltbarkeit und Verwertung des Gemüses.

Zum Faktenblatt auf "Zu gut für die Tonne!"

Junge Frau isst Tomate
rh2010 / fotolia.com

#Best of EIF

Ernährung im Fokus – kostenloser Download Gesünder mit vegetarischer Ernährung!? − Fakten und Fiktionen

Waren Vegetarier früher eine belächelte Randgruppe, ist die fleischlose Kost inzwischen in der Gesellschaftsmitte angekommen und in jüngster Zeit auch in Bezug auf den Klimawandel ein Thema. Besonders beliebt sind vegetarische Ernährungsformen bei jungen Frauen. Aber ist eine vegetarische Ernährung tatsächlich gesünder als eine „normale Mischkost“? Der Artikel aus 2017 diskutiert Fakten und Fiktionen.

Hier geht's zum kostenlosen Download

Bildung

Kinder Tellerbild mit Gemüse
famveldman - Fotolia.com
Echt unterrichtsreif:
Themenportal
"Bildung und Schule"
Kita und Tagespflege

Kitas sind für Kinder ein wichtiger Lebenraum außerhalb ihrer Familie. Das macht sie zu einem optimalen Ort für die Gesundheits- und Ernährungsbildung.

mehr...
Alexandr Vorobev / stock.adobe.com

Ernährung im Fokus

Frühlingsausgabe 1 | 2021 Vor allem junge Leute essen vegan

Tendenziell geht der Fleischkonsum in Deutschland zurück. Laut einer Jugendumfrage für den Fleischatlas 2021 ernähren sich im Vergleich zur Gesamtbevölkerung doppelt so viele 15-bis 29-Jährige vegan.

Zum Beitrag in der aktuellen EiF-Ausgabe

Logo NQZ
BLE

NQZ

Nachhaltigkeit in der Schulverpflegung Lokal essen ohne Grenzen

Wie ein regionaler Einkauf in der Außer-Haus-Verpflegung unter Beachtung des öffentlichen Auftragwesens gelingen kann, war Thema einer Online-Veranstaltung im Rahmen des interregionalen Projektes AROMA. Schulverpflegung wurde dabei ausdrücklich mitgedacht.

Mehr dazu lesen Sie auf der Website des Nationalen Qualitätszentrums für Ernährung in Kita und Schule www.nqz.de.

Podcast zu planetaren Grenzen

Das Modell der Planetaren Belastungsgrenzen stellt den Versuch dar, Belastungsgrenzen der Erde in einem einheitlichen Konzept darzustellen. So soll sichergestellt werden, dass der Gesamtzustand der Erde sich nicht dramatisch verschlechtert. Mehr dazu in unserem Podcast:

Zum Podcast "Planetare Grenzen"

BLE

BZfE-Forum

Essen wird anders Ernährung und die planetaren Grenzen

Das 4. BZfE-Forum fand vom 02. bis 04. September 2020 in digitaler Form statt und gab zahlreiche wertvolle Impulse für ein nachhaltiges Ernährungssystem. Auf dieser Übersichtsseite leiten wir Sie zu den Ergebnissen des Forums in Wort und Bild. 

Zur Seite Ernährung und die planetaren Grenzen

#restereloaded: Reste-Rezepte


Wer kennt es nicht? Es wurde ein Topf Reis gekocht, und am Ende ist er nicht leer geworden. Wie Sie aus übriggebliebenem Reis ganz einfach leckere Frühstücks-, Mittags- oder Zwischendurchmahlzeiten zaubern können, sehen Sie in dieser Folge von #restereloaded.

Unter #restereloaded veröffentlicht die Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) „Zu gut für die Tonne!“ regelmäßig Tutorials gegen Lebensmittelverschwendung.

BLE

@waswiressenblog auf Instagram

Küchenalltag und Familienfutter

Unser „was wir essen Blog“ ist nun auch auf Instagram zu finden. Unter @waswiressenblog posten die Autorinnen Julia Icking und Isabel Lezmi die neuesten Blog-Inhalte und extra Content zu den Themen Küchenalltag & Familienfutter. Wie gewohnt fundiert, stressfrei und machbar. Online-Referentin Claudia Eck freut sich auf den Austausch: „Mit jedem Post bieten wir unseren Followern einen klaren Mehrwert, liefern Tipps rund um Einkauf und Kochen, berichten über praktische Erfahrungen zum Thema nachhaltige Ernährung und begegnen der klassischen Warenkunde aus Familiensicht. Wir sind gespannt auf das Feedback aus der Community!“.

Hier geht's zum @waswiressenblog auf Instagram: www.instagram.com/waswiressenblog

Logo IN FORM
BLE

#IN FORM

Einkaufen mit Sinn und Verstand

Hungrig zum Supermarkt und alles einkaufen, worauf man Appetit hat. Wer kennt das nicht? Locken dann noch Sonderangebote oder attraktive Verpackungen, gerät der beste Vorsatz ins Wanken. Doch so muss es nicht sein – sinnvolles und zielgerichtetes Einkaufen kann man lernen. 10 Tipps helfen übergewichtigen Jugendlichen, ihren Einkauf bewusst zu steuern und Impuls-Käufe zu vermeiden.

Zum Artikel auf in-form.de