Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Bildung

Vier Kinder halten ihre Führerscheindokumente hoch
BLE

Der Ernährungsführerschein : Die Küche kommt ins Klassenzimmer

Über eine Million Kinder haben bereits einen Ernährungsführerschein! Das Konzept für den regulären Unterricht wird deutschlandweit erfolgreich umgesetzt.

mehr...

Wissen lebendig vermitteln: Mit vielfältigen Materialien und der Ernährungspyramide als Grundlage.

als hilfreich bewerten 0 Versenden

Tolle Preise beim Wettbewerb Echt ku(h)-l!

Schirmherrin Julia Klöckner ruft zum Mitmachen auf

Motto "Obst und Gemüse – Bunte Schatzkiste der Natur"

In einer neuen Wettbewerbsrunde ist „Echt kuh-l!“ wieder auf der Suche nach tollen Projekten und guten Ideen rund um die Themen nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung. Im Internationalen Jahr für Obst und Gemüse dreht sich dieses Mal alles um die bunten Vitamin-Lieferanten. Für die Gewinnerinnen und Gewinner winken Berlin-Fahrten und Geldpreise bis zu 1.200 Euro. Also nichts wie losgebastelt, gefilmt oder gekocht. Einsendeschluss ist der 13. April 2021. Wir freuen uns auf eure Ideen!

Infos und Anmeldung unter www.echtkuh-l.de

Hilfestellungen vom BZfE:

Lustige Gabelgesichter mit Gemüse und Obst
ChantalS / Fotolia.com

Gemüse und Obst

Bunt, knackig, saftig... und reich an Fitmachern!

Gemüse und Obst schmecken nicht nur lecker. Sie bieten auch jede Menge Stoff für einen spannenden Unterricht.

mehr...
Junge Frau mit Gmeüse und Obst
contrastwerkstatt / Adobe Stock
Lebensmittelkunde

Obst- und Gemüsevielfalt entdecken

Materialien für die Sekundarstufe I

Ersetzen Smoothies wirklich frisches Obst? Welches Gemüse liebst du und warum? Mit den Materialien finden Schülerinnen und Schüler selbst Antworten auf ihre Alltagsfragen.

mehr...
Logo des NQZ
NQZ

Aus dem NQZ

Gute KiTa-Gesetz Informationsportal ist online

Das Nationale Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ) ist mit einer zentralen Informationsplattform zum Gute-KiTa-Gesetz an den Start gegangen. Unter www.nqz.de/das-nqz/gute-kita-gesetz finden Akteure der Settings Kita und Kindertagespflege in Deutschland im Rahmen des Gute-KiTa-Gesetzes vielfältige Unterstützung zu den Handlungsfeldern Ernährung und Ernährungsbildung.

Das Informationsportal dient dem Wissenstransfer zwischen Akteuren in der Kindertagesbetreuung aus Bund und Ländern und soll die Netzwerkarbeit untereinander sinnvoll fördern und unterstützen. Das NQZ macht hierzu Strukturen und Zusammenhänge transparent und nennt Zahlen & Fakten zur Orientierung. Wichtige Hintergrundinformationen und Handlungsempfehlungen zur ernährungsbezogenen Bildungsarbeit runden das Angebot ab. Die bereits bewährte Arbeitshilfen-Datenbank wurde außerdem in einem ersten Schritt um Materialien zur Ernährungsbildung in der Kindertagespflege ergänzt und soll weiter ausgebaut werden.

Die komplette Meldung finden Sie unter www.nqz.de

Schulverpflegung weltweit: Video mit Best-Practice-Beispielen

Viele Kinder weltweit kommen in den Genuss von Schulverpflegung. Dafür gibt es ganz unterschiedliche Strategien. In Schweden und Finnland ist kostenfreies Schulessen Standard. In den meisten anderen Ländern gibt es Programme für Familien mit geringem Einkommen. In diesem Impulsvortrag von Prof. Ulrike Arens-Azevêdo zum 4. BZfE-Forum werden Beispiele der Schulverpflegung aus verschiedenen Ländern vorgestellt.

Arens- Azevêdo ist Sprecherin der Fachgruppe Gemeinschaftsverpflegung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und hat als Expertin des wissenschaftlichen Beirats des BMEL bei der Erstellung des Gutachtens „Politik für eine nachhaltigere Ernährung“ mitgewirkt.

Vertiefende Informationen unter www.nqz.de

Logo Tag der Schulverpflegung
BMEL

Schule + Essen

Tage der Schulverpflegung Aktionen in den Ländern 2020

Bereits seit dem Jahr 2010 finden jährlich bundesweit die Tage der Schulverpflegung statt. Ziel des jeweiligen Aktionstages ist es, Kinder und Jugendliche für ihre Schulverpflegung zu begeistern, sie zu einer gesundheitsförderlichen Ernährung zu ermutigen und diese in ihrer Mensa mitzugestalten.

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner hat die diesjährigen Tage der Schulverpflegung auf der digitalen Fachtagung Kita- und Schulverpflegung im rheinland-pfälzischen Montabaur eingeleitet. Rund um das Motto „Vielfalt schmecken und entdecken“ gestalten die Vernetzungsstellen Schulverpflegung der Länder die jährlichen Aktionstage gemeinsam mit zahlreichen Schulakteuren. In diesem Jahr ist die zeitgleich stattfindende Aktionswoche für mehr Lebensmittelwertschätzung „Deutschland rettet Lebensmittel!“ thematisch inspirierend. Für Dr. Anke Oepping, Leiterin des Nationalen Qualitätszentrums für Ernährung in Kita und Schule (NQZ), ist eine qualitativ hochwertige und nachhaltige Schulverpflegung auch ein Baustein für mehr Umwelt- und Klimaschutz.

Weitere Informationen unter www.nqz.de

Aktionen der Vernetzungsstellen im Überblick

Für Sie ausgewählt: BZfE-Bildungsnews

Ernährungs- und Verbraucherbildung

Fortbildungen

Für Lehrerinnen und Lehrer

Lehrerin steht vor einer Tafel mit Block in den Händen
Contrastwerkstatt / Adobestock

Hier finden Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen Fortbildungsmöglichkeiten, die das Bundeszentrum für Ernährung zu seinen Unterrichtsmaterialien anbietet.

mehr...
Kinder beim Klassenfrühstück
Monkey Business / Adobe Stock

#Bildungshäppchen

Tipp im Oktober Essen bewusst genießen

Mit regelmäßigen Sinnesübungen können Sie dazu beitragen, dass Kinder vielfältiger essen. Hierfür können Sie das gemeinsame Klassenfrühstück nutzen. Animieren Sie die Kinder Brot, Gemüsesticks oder Obststücke nach dem vorab gelernten Probierprinzip zu kosten: Welche Farben siehst du? Wie riecht es? Wie fühlt es sich auf der Zunge an? Kannst du etwas hören? Schmeckt es dir?

Mehr über Die Methode SinnExperimente
 

Nachhaltigkeit

Mit kleinen Taten Großes bewirken

Mädchen schreibt an die Tafel: Für unsere Zukunft
fotogestoeber / Fotolia.com

Wenn der Klimawandel nicht ungebremst fortschreiten soll, müssen wir unseren Treibhausgasausstoß vermindern. Eine wichtige Maßnahme ist die Auswahl und der Umgang mit unserem Essen.

mehr...
Junges Mädchen mit Hund vord er Drohkulisse des Klimawandel
jozsitoeroe / Adobe Stock
Ernährungs- und Verbraucherbildung

Gut fürs Klima, gut für mich!

Essen und Klimaschutz

Viele junge Menschen sorgen sich um ihre Zukunft und möchten etwas für unser Klima tun. Greifen Sie das Interesse im Unterricht auf! Die Ernährungsbildung bietet hierfür den idealen Rahmen.

mehr...
Kartoffelherz
Lenslife / AdobeStock
Ernährungs- und Verbraucherbildung

Wertschätzung von Lebensmitteln

Nachhaltiges Ernährungshandeln fördern

Anfassen, schmecken, erleben, Portionen kennenlernen und Herkunft erforschen: All das sind Wege, mit denen Kinder und Jugendliche den Wert von Lebensmitteln begreifen.

mehr...