Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Nachhaltiger Konsum

Obst und Gemüse angeschnitten
iStock.com / SerAlexVi

Saisonzeiten bei Obst und Gemüse : Der Saisonkalender

Jedes Obst und Gemüse ist nahezu das ganze Jahr über im Handel verfügbar. Wer jedoch saisonal einkauft, erhält nicht nur beste Qualität, sondern schont auch den Geldbeutel und das Klima.

mehr...

als hilfreich bewerten 0 Versenden
Logo Zu gut für die Tonne!
BLE

Studie

Neue Zahlen zur Lebensmittelverschwendung Verluste über die gesamte Lebensmittelkette berücksichtigt

In Deutschland landen jährlich fast 12 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll, pro Einwohner*in in Deutschland rund 75 Kilogramm. Das ergab die im September 2019 veröffentlichte Studie "Lebensmittelabfälle in Deutschland – Baseline 2015" , die das Johann Heinrich von Thünen-Institut (TI) im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) durchgeführt hat. Die sogenannte „BMEL-Baseline 2015“ dient als Grundlage für die "Nationale Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung".

Mehr Informationen zu den aktuellen Zahlen und zur "Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung" finden Sie auf www.lebensmittelwertschaetzen.de.

Die Studie "Lebensmittelabfälle in Deutschland – Baseline 2015" können Sie hier herunterladen: www.zugutfuerdietonne.de/initiative-material-und-aktionen

Einkauf

Ernährung und Klimaschutz

Klima schützen im Alltag

Fahrradkorb mit Lebensmitteln
paul prescott / stock.adobe.com

Was wir essen, wo und wie wir Lebensmittel einkaufen, lagern und zubereiten –  das alles hat Einfluss auf die Umwelt. Wir geben Ihnen acht einfache Alltags-Tipps, um das Klima zu schützen.

mehr...
Lagerung

Lebensmittelverderb erkennen

Aufessen oder wegwerfen?

Frau untersucht Lebensmittelverpackung mit Lupe
shootingankauf

Viele Lebensmittel sind nach Ablauf der Mindesthaltbarkeit noch einwandfrei und genießbar. Ist jedoch das Verbrauchsdatum überschritten, sollte das Produkt nicht mehr verzehrt werden!

mehr...
Nachhaltiger Konsum

Vom Blatt bis zur Wurzel

Obst und Gemüse komplett verwenden?

Gemüsereste
iStock.com / Fotocute

„From leaf to root – Vom Blatt bis zur Wurzel“ - Was steckt hinter diesem neuen Trend? Wann ist es sinnvoll Obst und Gemüse komplett zu verwerten und wo liegen die gesundheitlichen Grenzen?

mehr...
Nachhaltiger Konsum

Einkaufsorte finden

Wo gibt es nachhaltige Lebensmittel?

Kunde kauft Gemüse ein
WavebreakMediaMicro / Fotolia.com

Wir stellen hier Vermarktungsformen vor, die sich auf nachhaltige Lebensmittel spezialisiert haben. Dazu gehören Bioläden, Bauernmärkte, Foodcoops, Marktschwärmer, verpackungsfreie Läden etc.

mehr...
Kürbisse im Herbst
Alexas_Fotos / Pixabay.com

# Webschau Nachhaltigkeit

Aus dem Internetangebot der BLE Webschau Nachhaltigkeit

Saisonales Biogemüse – Im September hat heimisches Biogemüse Hochsaison. Viele Sommergemüse wie Salate und Tomaten gibt es noch. Verschiedene Wurzelgemüse, Kürbis und Co. stehen kurz vor der Ernte. Im Winter und zeitigen Frühjahr sinkt das Angebot, aber jede Jahreszeit hat etwas zu bieten. Dabei gilt immer: Saisongemüse ist erntefrisch, günstig und spart Transporte. Mehr zum Thema lesen Sie auf www.oekolandbau.de.

Und im Kasten unten sehen Sie auf einen Blick, was in Deutschland gerade Saison hat.

Drahtkorb mit Gemüse
Stefan Körber/stock.adobe.com

Einkaufstipp

Regional und saisonal einkaufen Dieses Obst und Gemüse hat jetzt Saison

Obst: Äpfel, Birnen, Brombeeren, Himbeeren, Mirabellen, Pflaumen, Preiselbeeren, Renekloden, Zwetschen

Gemüse: Blumenkohl, Bohnen (Busch- und Stangenbohnen), Brokkoli, Chinakohl, Eisbergsalat, Endivien, Feldsalat, Fenchel, Gurken, Kohlrabi, Kopfsalat, Kürbis, Lollo rossa und bionda, Mangold, Möhren, Porree (Lauch), Radicchio, Radieschen, Rettich, Rotkohl, Rucola, Spinat, Spitzkohl, Stangensellerie, Tomaten, Weißkohl, Zucchini, Zwiebeln

Hier geht's zum Saisonkalender

Aus dem was-wir-essen-Blog

Stiel-Mangold in vielen Farbvarianten
Eflstudioart / stock.adobe.com

Magischer MangoldSchönling mit Potenzial

Olive fällt auf Löffel mit Olivenöl, es spritzt in alle Richtungen
luigi giordano / stock.adobe.com

Qualität von OlivenölWas verrät das Etikett?

Aus dem BZfE-Newsletter

Klimatipp Weltkugel
BLE

Klimalabel als Einkaufshilfe?

Menschen schätzen Klimawirkung von Lebensmitteln falsch ein

Was wir essen und wie es erzeugt wird, hat einen bedeutenden Einfluss aufs globale Klima.

mehr...
verschiedene Konfitüren und Marmeladen in Gläsern
pixabay

Wussten Sie schon...

...was es mit veganen Konfitüren und Marmeladen auf sich hat?

In keinem europäischen Land gibt es Jahr für Jahr so viele als vegan ausgezeichnete Produktneuheiten wie hierzulande.

mehr...

Kartoffeln

Deutschlands Nr. 1

herzförmige Kartoffel in der Mitte, Kartoffeln liegen daneben
iStock.com / 4FR

Durch die Dürre 2018 wurde zwar weniger geerntet, dennoch geht Platz 1 der europäischen Kartoffelernte mit rund 8,9 Millionen Tonnen an Deutschland.

mehr...

Kürbisse sind unschlagbar vielseitig

Hokkaido mit viel Vitamin C

Kürbissuppe in einem Kürbis angerichtet
AdobeStock/PhotoSG

Kaum ein anderes Fruchtgemüse lässt sich auf so vielfältige Art und Weise zubereiten wie Kürbisse.

mehr...
Miesmuscheln auf einem Teller
AdobeStock/Bernd Jürgens

Kaum zu glauben, aber Miesmuscheln wurden schon seit dem 13. Jahrhundert in unseren Breiten gezüchtet und gezielt vom Menschen kultiviert.

mehr...

Vertikale Landwirtschaft

Fast unbekannt, aber hohe Verbraucherakzeptanz

Tomaten, die im Gewächshaus wachsen
Ruud Morijn / Fotolia.com

Gemüse und Obst werden auf engstem Raum in Etagen übereinander angebaut.

mehr...
Logo von "Zu gut für die Tonne"
BMEL

Es werden Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen entlang der gesamten Wertschöpfungskette ausgezeichnet.

mehr...

Halloween-Laterne war gestern

Kürbisse – die Herbstboten sind da

verschiedene Kürbissorten
AdobeStock/uckyo

Pünktlich zum meteorologischen Herbstanfang sind sie da: Kürbisse in allen Variationen.

mehr...
Logo Zu gut für die Tonne
BLE

Zu gut für die Tonne

Best-Practice-Beispiel Obst und Gemüse komplett verwerten

„Leaf to Root“ nennt Esther Kern ihren Ansatz, der sich der vollständigen Verwertung von Gemüse und Obst verschrieben hat. Im Interview auf der Website der Initiative "Zu gut für die Tonne!" erklärt sie, was es dabei zu beachten gilt.

Zum Beitrag auf www.zugutfuerdietonne.de

Logo NQZ
BLE

NQZ

"Vielfalt schmecken und entdecken" Tag der Schulverpflegung am 23.09.

Am 23. September 2019 machen sich Schüler, Lehrer, Eltern und Essensanbieter auch in diesem Jahr wieder gemeinsam für besseres Schulessen stark – und das bundesweit. Ziel des Aktionstages ist es, Kinder und Jugendliche an einen gesunden Lebensstil mit ausgewogener Ernährung heranzuführen. Multiplikatoren sind durch begleitende Informationsveranstaltungen, Fortbildungen, Workshops und Fachtagungen aktiv in die Qualitätsoffensive eingebunden.

Auf der Website des Nationalen Qualitätszentrums für Ernährung in Kita und Schule (NQZ) finden Sie eine Übersicht über die Aktionen in den Bundesländern: www.nqz.de.

Bildung

Junge mit Kochschürze spült Geschirr
kanchitdon / Adobe Stock
Echt unterrichtsreif:
Themenportal
"Bildung und Schule"
Pädagogisches Kochen mit Kindern

Gemeinsam kochen macht Spaß und schult wichtige Alltagskompetenzen. Wichtig dabei ist ein hygienebewusster Umgang mit Lebensmitteln. Aber was genau heißt das für die Praxis?

mehr...
Titelbils Kompass Ernährung 2/2019
in form

Eine Initiative des BMEL

Kompass Ernährung - Ausgabe 2/2019 Ernährungsmythen aufgedeckt

In der aktuellen Ausgabe von "Kompass Ernährung" finden Sie viele praktische Tipps, wie Sie fundiertes Ernährungswissen in Ihren Alltag einbauen können. Hier erfahren Sie, was hinter den Ernährungsmythen und -trends steckt.

zum Beitrag

Logo IN FORM
BLE

IN FORM

Nährwertkennzeichnung Verbraucherforschung gestartet

Bislang fehlt eine klare und eindeutige Nährwertkennzeichnung in Deutschland. Jetzt soll unter Beteiligung von Verbrauchern die politische Entscheidung zwischen vier Modellen fallen: In den kommenden zwei Monaten werden Konsumenten an verschiedenen Orten in Deutschland unabhängig befragt. Das Ergebnis der Verbraucherforschung wird voraussichtlich Ende September 2019 vorliegen.

Mehr zur Verbraucherforschung und zu den Hintergründen erfahren Sie auf www.in-form.de.