Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Nachhaltiger Konsum

Menschengruppe auf einem Acker
Netzwerk Solidarische Landwirtschaft

Solidarische Landwirtschaft : Wenn Verbraucher und Landwirte gemeinsam aktiv werden

Verbraucher finanzieren die landwirtschaftliche Produktion und erhalten dafür ökologisch und regional erzeugte Lebensmittel – das ist Solidarische Landwirtschaft.

mehr...

als hilfreich bewerten 0 Versenden

Verpackungsfreie Läden

Müll vermeiden, Mehrwegbehälter nutzen

Bioladen Innenraum
marog-pixcells / Fotolia.com

Die zunehmende Verpackungflut nervt immer mehr Menschen. Spezialisierte Läden laden inzwischen zum verpackungsfreien Einkaufen ein.

mehr...
Urban Gardening

Urban Gardening: So funktioniert's

Tipps zur Gartengründung

Frau erntet Radieschen
Catherine Murray / Fotolia.com

Urban Gardening macht Spaß und ist ein nachhaltiger Beitrag für mehr Lebensqualität in der Stadt – wenn die Planung stimmt. Mit diesen Tipps klappt's ...

mehr...
Nachhaltiger Konsum

Bruderhahn-Eier und -Hähnchen

Eier für ein gutes Gewissen

Küken
WONG SZE FEI / Fotolia.com

Im Handel gibt es sie schon: Bruderhahn-Eier und -Hähnchen, Herzbube-Eier oder Haehnlein-Eier. Was steckt dahinter und warum soll man jetzt mehr bezahlen für Eier und Fleisch?

mehr...
Nachhaltiger Konsum

Ernährungsräte

Netzwerke zur Ernährungs- und Agrarwende in Städten

Teilnehmer des ersten Kongresses der Ernährungsräte
Kathi Girnuweit / Taste of Heimat

Immer mehr Ernährungsräte setzen sich für eine lokale, soziale und ökologische Ernährungsversorgung ein. Dafür bringen sie Produzenten, Konsumenten, Verwaltung und Politik zusammen.

mehr...
Drahtkorb mit Gemüse
Stefan Körber/stock.adobe.com

Einkaufstipp

Regional und saisonal einkaufen Dieses Obst und Gemüse hat jetzt Saison

Jetzt gibt es endlich wieder Erdbeeren, Spargel und Rhabarber aus heimischem Anbau! Hier die Übersicht:

Obst: Äpfel, Erdbeeren

Gemüse: Chicorée, Chinakohl, Feldsalat und andere Salate, Salatgurken, Mangold, Möhren, Lauch, Radieschen, Rettich, Rhabarber, Rotkohl, Spargel, Spinat, Spitzkohl, Weißkohl, Zwiebeln

Hier geht's zum Saisonkalender

Aus dem BZfE-Newsletter

Vogelmiere
pixabay

Vogelmiere

Mild-würziges Aroma für Salat und Salsa

Das mild-nussige Aroma erinnert an eine Mischung aus jungem Mais und Zuckererbsen.

mehr...
leere Plastikbecher
Julia Icking, Bonn

Picknick im Grünen

Verpackungsmüll bleibt häufig liegen

Wenn das Wetter schön ist, zieht es Jung und Alt in Grünanlagen. Häufig bleibt nach dem  Picknick der Abfall an Ort und Stelle liegen. Vom Coffee-to-go-Becher bis zu Verpackungen für Snacks

mehr...

Mairübchen – das 2-in-1-Gemüse

Nur kurze Zeit erhältlich und aus regionalem Anbau

Mairuebchen
pixabay

Mairübchen – auch Mairübe oder Navette (französisch für Speiserübe) – haben jetzt Saison. Die dezente Schärfe erinnert an Radieschen.

mehr...

Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln steigt

Eingekauft wird meist im Supermarkt

Anhänger mit Schriftzug BIO
jd-photodesign / Fotolia.com

In 2016 und 2017 lag der Bio-Anteil an den gesamten Ausgaben für Lebensmittel und Getränke bei 5,4 Prozent. Die beliebteste Einkaufsstätte für ökologische Erzeugnisse ist der Supermarkt.

mehr...

Web-Tipp

Aus dem Internetangebot der BLE Webschau Nachhaltigkeit

Der Tierschutz ist eine wichtige Aufgabe des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Mit der Initiative „Eine Frage der Haltung - ­Neue Wege für mehr Tierwohl“ setzt sich das BMEL dafür ein, die Haltungsbedingungen für Nutztiere zu verbessern.

Informationen zu Maßnahmen und Zielen der Initiative, zum geplanten staatlichen Tierwohllabel sowie Blicke in den Stall, Einkaufshilfen und ein Haltungs-Check für Verbraucher gibt es im Portal www.tierwohl-staerken.de.

Bildung

Drei Kinder essen am Tisch
BLE
Echt unterrichtsreif:
Themenportal
"Bildung und Schule"
Ernährungs- und Verbraucherbildung

Mit zahlreichen Unterrichtsmaterialien und der Ernährungspyramide als Grundlage unterstützt Sie das Bundeszentrum für Ernährung in Ihrer Bildungsarbeit.

mehr...